News

Was gibt es Neues bei uns?

Verschmelzung von TEMAC und TEMAC AUTOMOTIVE

Unsere Kanzlei hat ihre Rechtsdienstleistungen bei der Verschmelzung des übertragenden Rechtsträgers TEMAC AUTOMOTIVE und des übernehmenden Rechtsträgers TEMAC erbracht. TEMAC ist ein führender europäischer Hersteller und Vertriebsunternehmen von Dichtungen für industrielle Anwendungen, die in der Energiewirtschaft, Chemie, Gas-, Ölwirtschaft und in der petrochemischen Industrie eingesetzt werden. TEMAC AUTOMOTIVE hat sich vordergründig auf die Herstellung von in der Automobilindustrie eingesetzten Dichtungen spezialisiert.

Finanzierung

Unsere Kanzlei hat ihre Rechtsdienstleistungen zu Gunsten eines weltweit agierenden, in den USA ansässigen Investment-Beratungsunternehmens im Zusammenhang mit der Refinanzierung eines Netzwerks von luxuriösen in Europa liegenden Hotelanlagen erbracht, zu denen auch ein luxuriöses Fünf-Sterne-Hotel in Prag 1 gehört. Unsere diesbezügliche Rechtsberatung umfasste eine komplexe immobilienrechtliche Due-Diligence-Prüfung des zu erwerbenden Hotels in Prag sowie das Aufsetzen der damit im Zusammenhang stehenden Unterlagen.

Akquisition eines Herstellers von Produkten für die Verbesserung der Wasserqualität und die Wassereinsparung

Unsere Anwaltskanzlei hat einen bedeutenden Betreiber von Küchen- und Bad-Studios im Zuge der Akquisition eines Unternehmens, das sich seit Jahrzehnten mit der Entwicklung von Produkten für die Verbesserung der Wasserqualität und die Wassereinsparung befasst, rechtlich beraten. Unsere diesbezügliche Rechtsberatung umfasste eine komplexe rechtliche Due-Diligence-Prüfung, eine Risikoanalyse sowie Verhandlung der Transaktionsdokumentation mit den Verkäufern.

Akquisition einer bedeutenden Immobilie in Prag

Unsere Anwaltskanzlei hat ein gemeinsam kontrolliertes, aus tschechischen Unternehmen bestehendes Gemeinschaftsunternehmen im Rahmen der Akquisition einer bedeutenden Immobilie in Prag beraten. Unsere Rechtsberatung umfasste eine komplexe immobilienrechtliche Due-Diligence-Prüfung, eine Risikoanalyse sowie Verhandlung der Transaktionsdokumentation mit dem Verkäufer. Das Transaktionsvolumen belief sich auf rund 40 Mio. EUR.

Akquisition von medizinischen Einrichtungen

Unsere Anwaltskanzlei hat eine bedeutende luxemburgische Investmentgesellschaft bei der Akquisition mehrerer medizinischer Einrichtungen in der Tschechischen Republik komplex beraten. Unsere diesbezügliche Rechtsberatung umfasste eine komplexe rechtliche Due-Diligence-Prüfung, eine Risikoanalyse sowie das Aufsetzen der Transaktionsdokumentation für die Verkäufer.

Image

Image